Foto: Russian Presidential Press and Information Office – kremlin.ru

Ein Blick auf die dunklen Seiten des Sommers 2014. Putin, ISIS und Krieg.

Eigentlich wollten wir nichts über dieses Thema schreiben. Derzeit überschlagen sich die Ereignisse. Täglich, stündlich, minütig. Ukraine-Konflikt und ISIS-Terror. Für eine Schülerzeitung ist es schwer, die politischen Ereignisse des Sommers an seine (hauptsächlich noch jungen) Leser heranzutragen. Schließlich werden die Medien gerade vom Thema Krieg beherrscht. Abschließend hielten wir es dann doch für sinnvoll, euch zumindest einen groben Überblick über die Geschehnisse zu machen. Unsere Ausgaben soll vor Allem eins: Den Leser erfreuen. Aber wir als Schülermedium sehen uns in der Pflicht, auch über die Grausamkeiten des Lebens zu berichten.

Jeder Mensch wird gleich dumm geboren. Oder wird jeder Mensch gleich klug geboren? Darüber kann man sich streiten. Aber in der Sekunde, in der wir alle das Licht der Welt erblicken, haben wir alle eins gemeinsam: Wir wissen eigentlich nichts. Ja, das ist ein komischer Einstieg. Das wissen wir. Aber um nochmal zum Nichtwissen zurückzukommen: Im Laufe eines Lebens lernt der Mensch. Ob er das Richtige oder das Falsche lernt, hängt meistens von den Menschen ab, die einen beeinflussen. Mal lernt man mehr, mal lernt man weniger.

Dieser Sommer ist einer, wie unsere Generation ihn noch nie hatte. Oliver Welke hat ihn in seiner „heute-show“ mit folgenden Worten zusammengefasst: „Krieg, Krieg, Ebola, Scheißwetter.“ Nun gut, das mit dem Wetter hatten wir schon oft. Und auch eine Epidemie hatten wir schon mal. Aber das mit dem Krieg ist neu. Man weiß zwar von den Gefechten im Nahen Osten, dem Bürgerkrieg in Syrien oder den Krieg, den Islamistische Gruppen gegen die westliche Welt führen (wollen). Aber eine vermeintliche Invasion in der Ukraine, ein Kriegsverbrechen auf europäischem Boden und diplomatisches Eiseskälte zwischen mehreren Großmächten sind dann schon etwas Neues für uns. Und da wären wir wieder beim Lernen. Wladimir Putin lernt offenbar nicht. Er lernt nicht aus den Fehlern der Vergangenheit. Und er lernt auch nicht aus den Fehlern der Gegenwart. Ein Putin ist bestimmt nicht blöd. Nein, ganz im Gegenteil. Aber er setzt einiges aufs Spiel. In Deutschland heißt das klassische Zauberwort „Bitte“. In Bayern heißt es „Weißbier“. Und im Kreml heißt es „Novorossiya“. Ein schlichtes Wort, was nichts anderes bedeutet als „Neurussland“. „Novorossiya“ ist ein Gebiet, welches vor Allem den Süden der Ukraine mit einschließt, welches Putin wohl nur zu gerne in sein restliches Russland einverleiben würde. Eigentlich unmöglich, dass man im 21. Jahrhundert ein Staatschef mal eben den Gedanken erhebt, einen souveränen Staat fast komplett einzunehmen. Eigentlich. Am Beispiel Krim hat man ja gesehen, wie eigentlich unmöglich das Ganze ist.

Wie eben schon erwähnt: Der Putin ist nicht blöd. Er hat bloß nicht gelernt. Begriffe wie „Kalter Krieg“, „Eiserner Vorhang“ oder „Balkan-Konflikt“ sind eigentlich Wörter, die einen an das vergangene Jahrhundert erinnern sollten. Das taten Sie bis vor kurzem auch. Jetzt sind die Begriffe aber wieder gegenwärtig. Die europäischen Großmächte sind derzeit mit der Situation ordentlich überfordert. Was macht man mit einem Mann, der macht, was er will? Zur Zeit lässt man ihn noch gewähren. Okay, das stimmt nicht ganz. Da wären wir beim nächsten Zauberwort: Sanktionen. Man verbietet die Einfuhr von Milch, Obst und fährt andere, ähnlich schwere, Geschütze gegen Russland auf. Sicherlich: Wirtschaftssanktionen treffen jeden Statt. Aber ob solche Maßnahmen auch Lektionen für Menschen wie Putin sind? Wohl eher nicht. Man muss sich jetzt irgendwie annähern. Aber wie? Das wissen weder wir, das weiß keine Merkel und auch ein kein Putin. Man hat sich die letzten Monaten in etwas reingeritten, was unfassbar brenzlig werden kann. Die Frage ist: Will der Kreml überhaupt eine Entspannung der Lage? Was will Putin? Und was ist eigentlich dieser Kalte Krieg?

Islamischer Staat Irak und Syrien. Nein, dass ist nicht das arabische Gegenstück von Take That. Das ist auch nicht dasselbe wie Putin, bloß mit Bart. Diese Leute sind etwas ganz anderes. Diese Leute von ISIS denken und lernen nicht. Das sind gottlose Psychopathen. Vermutlich sind sie das Grausamste, was die Welt in den letzten Jahren erlebt hat. Kriege haben selten etwas humanes. Jeder Krieg ist gleichzeitig auch ein Verbrechen. Ein Verbrechen an der Menschheit. In der Ukraine wird ein Passagierflugzeug abgeschossen, in Syrien wirft ein Diktator Sarin-Gas auf sein eigenes Volk und in den von ISIS regierten Gebieten wird jeder abgeschlachtet, der einen ‘falschen’ Glauben hat. In Irak und Syrien beginnt derzeit jene ISIS-Gruppe ihr Kalifat durchzusetzen. So sollen beide Staaten zu einem Islamischem Staat zusammengeschlossen werden. Und das möglichst schnell und brutal. Die ISIS-Leute haben die chaotische Situation im Nahen Osten für sich ausgenutzt und haben schwere Waffen an sich genommen und innerhalb kürzester Zeit große Gebiete eingenommen. Das ISIS-Kalifat besagt, dass es auf der Welt nur eine Religion geben kann. Für alles andere ist kein Platz. Alles, was gegen die Regeln der ISIS verstößt, wird entweder vertrieben, misshandelt oder getötet. Und dabei wird äußerst brutal vorgegangen. Im Internet tauchen immer wieder Bilder und Videos auf, in dem ISIS-Leute vor enthaupteten Gesichtern posieren und so tun, als wäre es das Normalste auf der Welt. Auch vor bekannten westlichen Journalisten wurde nicht haltgemacht. Sie wurden vor laufender Kamera vorgeführt und anschließend geköpft. Der Bundestag hat Anfang September beschlossen, Waffen an die Kurden in Syrien und im Irak zu liefern. Ob das so die einfallsreichste Maßnahme war? Darüber kann diskutiert werden.

Derweil bricht in Deutschland wieder eine Religionsdiskussion los. Man sollte keine Religion an sich verteufeln, das wäre falsch. Allerdings muss immer eine klare Trennlinie gezogen werden. Als Pressident vor gut eineinhalb Jahren beim damaligen Innenminister Hans-Peter Friedrich in Berlin zu Gast war, stellte ein Redakteur einer anderen Schülerzeitung die Frage, ob der ganze Islam denn gefährlich sei. Friedrich beantwortete das ganze souverän mit einem „Nein, natürlich nicht“. Und da hat er sicherlich recht.Wer heute gegen den Islamismus kämpft, kämpft für einen aufgeklärten, starken, gesellschaftlich selbstverständlich verankerten, erfolgreichen Islam“, so sagte es Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer.Wer eine Religion pauschal ablehnt, der stellt sich gegen Millionen und Milliarden Menschen, die in überwältigender Mehrheit friedlich leben. Und das darf nicht sein, vor Allem nicht heute und nicht jetzt. Die Ereignisse im Nahen Osten müssen schleunigst ein Ende haben. Deutlich sinnvoller als panische Waffenlieferungen an überforderte Kurden ist da ein Einsatz der Friedenstruppen der Vereinten Nationen. Die sogenannten „UN-Blauhelme“ dienen, um den Frieden auf der Welt zu sichern. Diese Leute würden zwar bei einem Einsatz einen Krieg gegen ISIS führen, allerdings wäre das moralisch durchaus vertretbar, da sie dem Schrecken zumindest vorübergehend ein Ende setzen würden.

89 Kommentare

  1. MyzTqt I will right away grab your rss as I can at to find your e-mail subscription hyperlink or newsletter service. Do you ave any? Kindly allow me recognize so that I may subscribe. Thanks.

  2. bad credit loans
    pay day loans
    payday loan lenders

  3. Looking forward to reading more. Great article post.Really thank you! Keep writing.

  4. It as not that I want to replicate your web site, but I really like the style. Could you let me know which design are you using? Or was it especially designed?

  5. Really informative blog article.Really thank you! Will read on…

  6. This site definitely has all the information I wanted about this

  7. I cannot thank you enough for the blog article.Really looking forward to read more. Cool.

  8. Thanks for sharing, this is a fantastic post.Really looking forward to read more. Awesome.

  9. Im thankful for the post.Much thanks again. Really Great.

  10. Wow, awesome blog layout! How long have you been blogging for? you made blogging look easy. The overall look of your web site is great, let alone the content!. Thanks For Your article about sex.

  11. outside to get their fairly fairly sweet as well as her cast and crew, including producer Judd

  12. Sweet blog! I found it while searching on Yahoo News. Do you have any tips on how to get listed in Yahoo News? I ave been trying for a while but I never seem to get there! Appreciate it

  13. Im thankful for the blog post. Much obliged.

  14. There is perceptibly a lot to identify about this. I feel you made certain nice points in features also.

  15. It as not that I want to replicate your web site, but I really like the style. Could you let me know which style are you using? Or was it especially designed?

  16. Im thankful for the blog.Thanks Again. Fantastic.

  17. tarot amor si o no horoscopo de hoy tarot amigo

  18. Say, you got a nice post.Thanks Again. Want more.

  19. We came across a cool web page which you may delight in. Take a appear should you want.

  20. Im thankful for the blog post.Really looking forward to read more. Fantastic.

  21. You have remarked very interesting points ! ps nice website. Ask me no questions, and I all tell you no fibs. by Oliver Goldsmith.

  22. I am so grateful for your post.Really thank you! Fantastic.

  23. SHINeeWorld PHILIPPINES Goods Notice SWPH Goods

  24. Although internet sites we backlink to below are considerably not connected to ours, we really feel they may be really really worth a go by means of, so have a look.

  25. Looking forward to reading more. Great blog.Really thank you! Awesome.

  26. This is a really good tip particularly to those new to the blogosphere. Short but very accurate information Thank you for sharing this one. A must read article!

  27. Really appreciate you sharing this blog post.Much thanks again.

  28. Woah! I am really loving the template/theme of this site. It as simple, yet effective. A lot of times it as difficult to get that perfect balance between usability and appearance.

  29. I really like and appreciate your blog.Really looking forward to read more. Really Great.

  30. Wow! This can be one particular of the most beneficial blogs We ave ever arrive across on this subject. Basically Great. I am also an expert in this topic therefore I can understand your hard work.

  31. This is one awesome post. Really Cool.

  32. There may be noticeably a bundle to find out about this. I assume you made sure nice points in features also.

  33. I think this is a real great blog article.Thanks Again. Great.

  34. There is certainly a lot to know about this topic. I love all the points you made.

  35. I really like and appreciate your post. Much obliged.

  36. It as difficult to find experienced people in this particular subject, however, you sound like you know what you are talking about! Thanks

  37. Thanks for the blog article.Much thanks again. Will read on…

  38. Thanks again for the post.Much thanks again. Really Great.

  39. Thanks for sharing, this is a fantastic blog article.Really looking forward to read more. Fantastic.

  40. Rattling clean site, thankyou for this post.

  41. much healthier than its been in some time. Manning,

  42. Very handful of web-sites that occur to be detailed beneath, from our point of view are undoubtedly very well really worth checking out.

  43. Im grateful for the blog.Thanks Again. Awesome.

  44. Say, you got a nice article.Much thanks again.

  45. Usually I don at learn article on blogs, however I would like to say that this write-up very forced me to try and do it! Your writing taste has been amazed me. Thank you, very nice article.

  46. Very good post! We will be linking to this great content on our site. Keep up the great writing.

  47. Thanks again for the blog.Thanks Again. Keep writing.

  48. This site was how do I say it? Relevant!! Finally I ave found something that helped me. Thanks a lot!

  49. Very handful of web sites that come about to be detailed below, from our point of view are undoubtedly well really worth checking out.

  50. Really appreciate you sharing this blog post. Really Cool.

  51. Im thankful for the blog. Really Cool.

  52. You have made some decent points there. I looked on the internet for more info about the issue and found most individuals will go along with your views on this web site.

  53. Useful info. Fortunate me I found your website by chance, and I am surprised why this twist of fate did not happened earlier! I bookmarked it.

  54. I cannot thank you enough for the blog post.Really thank you! Much obliged.

  55. It as hard to come by knowledgeable people for this subject, but you seem like you know what you are talking about! Thanks

  56. Major thanks for the article post.Really thank you! Awesome.

  57. The facts mentioned within the article are a few of the most beneficial readily available

  58. Hey, thanks for the post.Much thanks again.

  59. platform. I have heard excellent things about blogengine.net.

  60. wonderful issues altogether, you just won a brand new reader. What might you recommend about your put up that you simply made some days in the past? Any positive?

  61. Great, thanks for sharing this blog.

  62. Just beneath, are quite a few completely not related websites to ours, nevertheless, they are certainly worth going over.

  63. Thanks again for the article post.Really thank you! Great.

  64. Thanks so much for the article post.Really looking forward to read more. Will read on

  65. Enjoyed every bit of your blog. Want more.

  66. This blog is without a doubt educating as well as amusing. I have chosen a lot of interesting things out of this source. I ad love to come back over and over again. Thanks!

  67. I truly appreciate this blog post.Much thanks again. Really Cool.

  68. Many thanks for sharing this great piece. Very inspiring! (as always, btw)

  69. Keep up the fantastic piece of work, I read few blog posts on this site and I believe that your web page is actually interesting and has got units of outstanding info.

  70. You can certainly see your enthusiasm in the work you write. The world hopes for even more passionate writers like you who aren at afraid to say how they believe. Always follow your heart.

  71. One of our guests lately proposed the following website.

  72. Usually posts some pretty intriguing stuff like this. If you are new to this site.

  73. Really appreciate you sharing this article.Thanks Again.

  74. Wonderful story, reckoned we could combine a couple of unrelated data, nevertheless definitely worth taking a look, whoa did 1 understand about Mid East has got far more problerms at the same time.

  75. Well I sincerely enjoyed reading it. This tip offered by you is very helpful for correct planning.

  76. Muchos Gracias for your blog post.Really thank you! Awesome.

  77. The clarity in your post is just nice and I can tell you are an expert in the subject matter.

  78. Thanks for sharing, this is a fantastic blog.Really thank you! Awesome.

  79. This is a set of phrases, not an essay. you will be incompetent

  80. Just Browsing While I was browsing yesterday I saw a great article concerning

  81. I really liked your post.Thanks Again. Great.

  82. Thanks for finally writing about > Referencement editorial :

  83. A big thank you for your blog article. Awesome.

  84. is rare to look a great weblog like this one these days..

  85. A round of applause for your article post.Really looking forward to read more. Will read on…

  86. Real clean web site, appreciate it for this post.

  87. Really appreciate you sharing this article.Really looking forward to read more. Much obliged.

  88. I really liked your blog post.Thanks Again. Cool.

  89. Thanks a lot for the article.Much thanks again. Cool.

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>