Als ich die Tür zur Feuerwache in Pinneberg öffne, fallen mir natürlich sofort die großen, roten Fahrzeuge und die ganzen Geräte and den Feuerwehrwagen auf. Für viele ein Kindheitstraum: Einmal mit einem Feuerwehrauto zu fahren, ein großes Feuer zu löschen und Menschenleben zu retten. Dafür bin ich allerdings nicht gekommen, denn ich bin hier, um ein Interview mit einem der Ausbilder der Jugendfeuerwehr zu führen und, um mehr von den Aufgaben der Mitglieder zu erfahren.

Kurz nachdem ich das Gebäude betreten habe, steht auch schon der Jugendfeuerwehrausbilder Henning K. vor mir und nach einer kurzen Führung durch die Feuerwache beginnt unser Gespräch…

Alle 14 Tage am Mittwoch finden die so genannten Dienste statt. Gegen 18 Uhr 45 beginnt jede Veranstaltung mit der Überprüfung der Anwesenheit. “Die Jugendlichen stellen sich traditionell der Größe nach in einer Reihe auf. Nach der Überprüfung machen wir dann gemeinsam die Fahrzeuge fertig und suchen eine geeignete Übungsfläche”, erzählt mir der Ausbilder. Dort angekommen geht es dann richtig los:  Schläuche werden aneinander

Szene einer Übung der Jugendfeuerwehr Pinneberg

Szene einer Übung der Jugendfeuerwehr Pinneberg

gekuppelt, die richtige Haltung beim Löschen wird geübt und nebenbei gibt es von den Ausbildern noch Tipps und Regeln, die beachtet werden müssen. “Die Übungen auf jedem Dienst sind sehr vielfältig und die Jugendlichen können ihr erlerntes Wissen vertiefen”, so Jugendfeuerwehrausbilder Henning K.. Die meist männlichen Teenager lernen nicht nur Feuer zu löschen oder den Umgang mit den Geräten, sondern auch die technischen und physikalischen Hintergründe des Feuerlöschens bzw. der Brandentstehung. Auch die Feuerwehrdienstvorschriften (FwDV) und die Grundlagen der Ersten Hilfe gehören mit dazu. An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Jugendfeuerwehr keine reine Jungssache ist. Seit 1994 sind Mädchen offiziell genauso willkommen, wie ihre männlichen Mitstreiter. 30 Jahre nach der Gründung der Jugendfeuerwehr Pinneberg im Jahr 1964 sind also vergangen, bis die Emanzipation auch den Nachwuchs der Feuerwehr erreicht hat. Die Dienste, an denen zur Zeit etwa 12 Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren teilnehmen, beinhalten also sowohl Theorie als auch genügend Praxis.                                                                                                                                                                               “Uns ist es auch besonders wichtig, dass der Teamgeist der Gruppe gestärkt wird, da man als Feuerwehrmann/ – frau fast nur in der Gruppe arbeiten muss um sein eigenes Leben und das seiner Kameraden zu schützen”, erklärt Henning K. und erzählt mir gleich noch von der letzten Schlauchbootfahrt im Sommer. Denn besonders in den Sommermonaten planen die Betreuer und Ausbilder auch gerne mal andere Aktivitäten wie eben Schlauchbootfahrten und Volleyballspiele oder Touren zur nächsten Eisdiele.

Eine Verbindung der normalen Übungen mit sportlichen Aktivitäten und Freizeit bildet dabei das Highlight jeden Jahres: Das 4- tägige Pfingstzeltlager, bei dem alle Jugendfeuerwehren aus dem Kreis über das Pfingstwochenende in einer Stadt zusammenkommen. Dort können alle Teilnehmer (mittlerweile sind es circa 1.000 Kinder und Jugendliche jedes Jahr) in Mannschaften in kleinen und größeren Spielen und

Die Aufstellung nach Gruppen vor einem Wettkampf

Die Aufstellung nach Gruppen vor einem Wettkampf

Wettkämpfen gegeneinander antreten. Außerdem gibt es eine Nachtwanderung, die besonders für Neulinge oft überraschend kommt, oder feuerwehrtechnische Aufgaben und Geschicklichkeitsspiele zu lösen. Zudem werden sowohl innerhalb als auch außerhalb der eigenen Gruppe Freundschaften geschlossen oder vertieft. 2014 soll die Stadt Pinneberg wieder die Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Kreis beherbergen. Zum 50. Jubiläum der Jugendfeuerwehr scheint dies besonders passend und die Planungen dafür haben bereits begonnen.

Die bei Zeltlagern oder Übungen entstehende Gruppendynamik ist besonders für die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehren wichtig.  Bei der Leistungsspange gilt es wieder einmal verschiedene Aufgaben zu lösen, die allerdings nur in der Gruppe erfüllt werden können. So müssen die Mitglieder sowohl allgemeine als auch feuerwehrspezifische Fragen beantworten, Kugelstoßen, einen 1.500 m Staffellauf und einen Löschangriff absolvieren und eine Schnelligkeitsübung bestehen. Bei der Schnelligkeitsübung muss die Gruppe 8 Schläuche á 15 m verlegen. Die Schläuche werden dabei immer von zwei Mitgliedern gleichzeitig gekuppelt. Wird bei diesem Test die vorgegebene Zeit überschritten, so ist die Gruppe durchgefallen. In Pinneberg werden nur die Mitglieder in die Einsatzabteilung übernommen, die die Leistungsspange bestanden haben.

Jedoch sind die Jugendlichen nicht nur bei Veranstaltungen zum Thema Feuerwehr dabei, sondern auch bei vielen allgemeinen Events der Stadt Pinneberg. So unterstützt die Jugendfeuerwehr Laternenumzüge, wobei Mitglieder mit Fackeln vor und hinter dem Zug gehen. Der Jugendfeuerwehrausbilder Henning K erzählt mir zudem, dass aus

Das Kuppeln von Schläuchen bei einer Schnelligkeitsübung der Leistungsspange

Das Kuppeln von Schläuchen bei einer Schnelligkeitsübung der Leistungsspange

Sicherheitsgründen sowohl vor als auch hinter dem Laternenumzug ein Feuerwehrfahrzeug fährt und, dass auch die Polizei immer mit von der Partie ist. Desweiteren ist die Jugendfeuerwehr auch auf vielen Kinderfesten präsent. Dort werden kleine Übungen oder Wasserspiele, die besonders bei den jüngeren Besuchern dieser Feste gut ankommen, angeboten. Auch auf Ausstellungen oder dem Neujahrsempfang der Stadt Pinneberg stehen die Chancen gut Mitglieder der Jugendfeuerwehr anzutreffen.

“Die Arbeit in der Jugendfeuerwehr besteht also aus mehr als nur dem Feuerlöschen” wirft Henning K am Ende des Gesprächs mit einem Schmunzeln ein.                                                                                                                                                                                                                     Den Eindruck habe ich auch gewonnen.. Schade, dass ich mittlerweile zu alt für die Jugendfeuerwehr bin. Aber wer weiß, vielleicht wird das ja doch noch etwas mit meiner Kariere als Feuerwehrfrau? Spannend ist der Alltag der Feuerwehr allemal- das hat mir mein Besuch gezeigt.

Interview: 3 Fragen an Jugendfeuerwehrausbilder Henning K.

Pressident: Wie sind Sie damals auf die Idee gekommen bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen?                                                                                                                                                Henning K.: Sowohl mein Vater als auch meine beiden älteren Brüder waren in der Jugendfeuerwehr. Deshalb war der Reiz bei mir schon in jungen Jahren vorhanden auch ein Mitglied zu werden.

Pressident: Gibt es besondere Aufnahmebedingungen für die  Jugendlichen?                                                                                                                                                         Henning K.: Die Kinder und Jugendlichen dürfen mindestens 12 und höchstens 15 Jahre alt sein. Außerdem müssen sie natürlich in Pinneberg wohnen.

Pressident: Durch Ganztagsschulen und Nachmittagsunterricht sind viele Kinder und Jugendliche stark eingespannt und das Interesse an sozialen Hobbies lässt häufig nach. Hat die Jugendfeuerwehr auch mit solchen Problemen zu  kämpfen?                                                                                                                                                                         Henning K.: Bisher noch nicht. Vermutlich liegt es daran, dass der Nachmittagsunterricht noch nicht an allen Schulen stattfindet. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass es noch zu Schwierigkeiten kommen kann. Wie das dann aussehen wird, wird die Zukunft zeigen.

Du bist zwischen 12 und 15 Jahren alt und hast Interesse selbst ein Teil der Jugendfeuerwehr Pinneberg zu sein? Kein Problem! Auf der Seite der Feuerwehr (<– Klick) findest Du alle Informationen und Kontaktdaten. Die Jugendfeuerwehr freut sich auf Dich!

69 Kommentare

  1. I’m extremely impressed with your writing skills as well as with the layout on your weblog. Is this a paid theme or did you modify it yourself? Either way keep up the excellent quality writing, it’s rare to see a nice blog like this one these days..

  2. hey there and thank you for your information – I have certainly picked up something new from right here. I did however expertise some technical issues using this web site, as I experienced to reload the web site a lot of times previous to I could get it to load correctly. I had been wondering if your web host is OK? Not that I am complaining, but slow loading instances times will often affect your placement in google and can damage your quality score if ads and marketing with Adwords. Well I’m adding this RSS to my email and can look out for a lot more of your respective fascinating content. Make sure you update this again very soon..

  3. fcdrW2 you have brought up a very great details , regards for the post.

  4. Thank you ever so for you blog post.Really thank you! Fantastic.

  5. I cannot thank you enough for the blog.Really thank you! Will read on…

  6. Name (???????????). Mail (will not be published) (???????????). Website…

  7. Video lesbiennes sexe porno ladies Also visit my blog post sexshop

  8. I think this is a real great blog post.

  9. Thank you ever so for you article post.Thanks Again. Fantastic.

  10. I value the blog.Much thanks again. Great. ventolin

  11. Wow!!! Great! I like strawberries! That is the perfect recipe for spring/summer period.

  12. Wow, marvelous blog format! How long have you ever been running a blog for? you made blogging glance easy. The overall look of your website is magnificent, let alone the content material!

  13. This excellent website truly has all the information and facts I needed about this subject and didn at know who to ask.

  14. This blog was how do I say it? Relevant!! Finally I have found something that helped me. Appreciate it!

  15. Some really nice and useful information on this internet site, likewise I conceive the pattern has got excellent features.

  16. Very neat blog article.Really thank you!

  17. Thanks-a-mundo for the article.Really looking forward to read more. Great.

  18. Simply a smiling visitant here to share the love (:, btw great design.

  19. There is clearly a bunch to identify about this. I think you made certain nice points in features also.

  20. I value the blog.Really thank you! Want more.

  21. Im thankful for the article post.Really looking forward to read more. Much obliged.

  22. it is of it is of course wise to always use recycled products because you can always help the environment a

  23. You have made some really good points there. I looked on the web to learn more about the issue and found most people will go along with your views on this website.

  24. Fantastic blog.Much thanks again. Much obliged.

  25. I appreciate you sharing this blog post.Much thanks again.

  26. I think this is a real great blog article.Much thanks again. Want more.

  27. Thank you for your blog.Thanks Again. Really Great.

  28. wow, awesome article. Keep writing.

  29. Very neat post.Really thank you! Really Cool.

  30. Fantastic blog post.Much thanks again. Really Great.

  31. Im no expert, but I think you just crafted a very good point point. You definitely understand what youre talking about, and I can truly get behind that. Thanks for being so upfront and so truthful.

  32. Thanks a lot for the blog post.Much thanks again. Want more.

  33. You can certainly see your expertise in the work you write. The world hopes for more passionate writers like you who aren at afraid to say how they believe. Always go after your heart.

  34. There is perceptibly a lot to know about this. I think you made various nice points in features also.

  35. Say, you got a nice blog post. Much obliged.

  36. Marvelous, what a blog it is! This web site provides valuable information to us, keep it up.

  37. longchamp le pliage ??????30????????????????5??????????????? | ????????

  38. You can definitely see your expertise in the work you write. The arena hopes for even more passionate writers such as you who aren at afraid to say how they believe. Always follow your heart.

  39. I’а†ve learn several excellent stuff here. Definitely worth bookmarking for revisiting. I surprise how so much effort you place to create such a magnificent informative web site.

  40. Thanks-a-mundo for the blog.Really thank you! Awesome.

  41. Im obliged for the blog.Much thanks again. Keep writing.

  42. I truly appreciate this blog article.Really looking forward to read more. Great.

  43. Wow, great blog post.Really looking forward to read more. Keep writing.

  44. Appreciate you sharing, great article.Really looking forward to read more. Awesome.

  45. What as up it as me, I am also visiting this site daily, this

  46. Very good blog post.Really thank you! Fantastic.

  47. Really enjoyed this post.Thanks Again. Fantastic.

  48. Thanks again for the article post.Thanks Again. Cool.

  49. Tirage divinatoire gratuit amour l horoscope d aujourd hui

  50. Wow, great article post.Thanks Again. Really Cool.

  51. Wonderful blog! I found it while surfing around on Yahoo News. Do you have any suggestions on how to get listed in Yahoo News? I ave been trying for a while but I never seem to get there! Many thanks

  52. Really informative article.Really thank you! Great.

  53. wow, awesome post.Much thanks again. Really Great.

  54. Some genuinely interesting information, well written and generally user friendly.

  55. writing then you have to apply these methods to your won website.

  56. Very good article post. Really Great.

  57. You made some respectable factors there. I regarded on the web for the issue and found most individuals will go along with together with your website.

  58. spain jersey home ??????30????????????????5??????????????? | ????????

  59. Wow, marvelous blog layout! How long have you been blogging for? you make blogging look easy. The overall look of your web site is excellent, let alone the content!

  60. wow, awesome article post.Much thanks again. Awesome.

  61. You made some decent points there. I checked on the internet for more information about the issue and found most individuals will go along with your views on this website.

  62. whoah this blog is magnificent i love reading your articles. Keep up the good work! You know, a lot of people are looking around for this information, you can aid them greatly.

  63. Thank you ever so for you article.Really thank you! Really Great.

  64. Really appreciate you sharing this article.Really thank you! Fantastic.

  65. Looking forward to reading more. Great blog article. Much obliged.

  66. Wow! This can be one particular of the most useful blogs We have ever arrive across on this subject. Actually Great. I am also a specialist in this topic therefore I can understand your hard work.

  67. Fantastic article.Thanks Again. Want more.

  68. This blog is really cool and besides informative. I have chosen a lot of useful advices out of this amazing blog. I ad love to visit it over and over again. Thanks!

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>