Sehr viel mehr als nur ein Planspiel – so wird Politik gemacht.

Wer einmal mit 100 anderen Jugendlichen im großen Plenarsaal des Schleswig-Holsteinischen Landtags gesessen hat, weiß: Kompromisse finden ist kein Kinderschlecken.

Doch genau das ist doch Politik – jede Menge Diskussionen und Debatten und am Ende eine möglichst große Übereinstimmung. Um Schülern aus Deutschland und sogar der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, Politik hautnah zu erleben, feiert Model United Nations Schleswig-Holstein bei der nächsten Konferenz vom 26. Februar bis zum 02. März 2015 sein 10-jähriges Jubiläum. MUN-SH ist mit seiner Partnerkonferenz MUNBW in Baden-Württemberg eine der größten deutschsprachigen Planspiele der Vereinten Nationen, kurz MUN. Zum zehnten Mal haben nächstes Jahr um die 400 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich auf diplomatischem Parkett zu bewegen, umgeben von der unglaublichen Atmosphäre, die der Schleswig-Holsteinische Landtag mit sich bringt.

Ihr könnt euch dann ab 01. September in Gruppen von zwei bis acht Personen auf einen Staat eurer Wahl bewerben. Aber keine Sorge, wenn ihr alleine seid gibt es auf der Internetseite die Möglichkeit, sich mit anderen zu einer Delegation zusammen zu schließen. In einem von vielen Gremien, wie der Generalversammlung oder dem Sicherheitsrat, tauscht ihr euch dann über Themen aus, über die ihr euch im voraus informiert habt und verabschiedet schlussendlich Resolutionen.

Anders als Delegierte ist man als Vertreter einer Nichtregierungsorganisation wie zum Beispiel Greenpeace oder Amnesty International nicht an die Gremien gebunden. In Zweierteams habt ihr als NGO die Möglichkeit, zwischen den Gremien hin und her zu wechseln. So könnt ihr als Vertreter einer Organisation in zwei unterschiedlichen Gremien sitzen, um möglichst viel zu bewirken.

Doch auch die Arbeit als Vertreter der Presse nimmt bei MUN-SH einen großen Anteil ein. Egal ob Print-Presse oder im Fernsehteam, bewerben kannst du dich hierfür übrigens auch alleine, die Presse versorgt während der gesamten Konferenz alle Teilnehmer täglich mit brisanten aber auch kritischen Informationen über das Geschehen im Landtag.

Neben der 5-tägigen Konferenz, über deren Zeitraum ihr dann von der Schule befreit werdet, bietet MUN-SH euch ein Rahmenprogramm mit Rednerabend und einem abschließenden Diplomatenball. Ihr habt jetzt Lust gekriegt euch mit Weltpolitik auseinander zu setzen und ins diplomatische Parkett einzutauchen? Bis Mitte Oktober könnte ihr euch auf der Internetseite www.mun-sh.de online anmelden, ob im Team oder alleine. Hier findet ihr auch alle weiteren Informationen zum Projekt, sowie alle Anmeldefristen und -bedingungen.

Bei weiteren Fragen stehe ich auch gerne persönlich zur Verfügung (l.krautwurst@mun-sh.de) oder ihr wendet euch an unsere Teilnehmerbetreuung (teilnehmende@mun-sh.de).

2 Kommentare

  1. Very interesting topic, thanks for putting up. “We need not think alike to love alike.” by Francis David.

  2. OdXr9H Wow that was unusual. I just wrote an very long comment but after I clicked submit my comment didn at show up. Grrrr well I am not writing all that over again. Anyway, just wanted to say great blog!

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>