Das Thema Flüchtlinge ist aus den Nachrichten gar nicht mehr wegzudenken. Egal, ob in Syrien, Türkei, Griechenland, Ungarn, Österreich oder eben Deutschland: es beschäftigt uns alle. Vieles ist in den letzten Wochen passiert, es gibt Momente der Freude und der Willkommenskultur, aber leider auch Momente des Hasses und der Fremdenfeindlichkeit. Unser Bundespräsident nannte uns treffend “helles und dunkles Deutschland”.

Wenn wir uns umschauen, betrifft das Thema auch uns: es gibt eine neue DaZ-Klasse an unserer Schule, in Hamburg werden täglich zigtausende Spenden entgegengenommen und auch Pinneberg nimmt Flüchtlinge auf. Und nun hat sich unsere Redaktion überlegt, den Oktober und den November ganz im Zeichen der Flüchtlinge zu gestalten. Wöchentlich werden wir Reportagen, Interviews und Berichte hochladen, die sich mit unterschiedlichsten Bereichen der Problematik beschäftigen. Damit möchten wir ein Zeichen für Offenheit und gegen Fremdenhass setzen, wir möchten deutlich machen, dass unsere Schule zum hellen Deutschland gehört. Dafür berichten wir über die Kleiderkammer in den Messehallen, zeigen euch eine Flüchtlingsunterkunft, erklären, warum die Menschen aus anderen Ländern eigentlich genau zu uns kommen wollen, überlegen, wie es weiter gehen könnte und vieles mehr!

Doch nicht nur wir beschäftigen uns mit der Thematik, auch Ihr könnt etwas tun! Während der nächsten zwei Monate sollt ihr mindestens einmal etwas Gutes für Flüchtlinge tun. Dabei ist egal, was Ihr macht: helft in einem Flüchtlingsheim, gebt Sachspenden ab, helft in der Kleiderkammer oder verbringt einfach ein wenig Zeit mit den Flüchtlingen, denn Abwechslung ist in so einer Unterkunft Mangelware. Postet dann Eure Unterstützung auf Facebook, Instagram oder Twitter mit dem Hashtag #PRESSIDENThilft! Auch die Redaktion wird sich an diesem Projekt beteiligen und gemeinsam können wir eine Menge bewegen!

Also, schaut jeden Montag auf unserer Website vorbei und lasst Euch überraschen, helft selber Flüchtlingen und teilt Eure Erfahrungen mit der Welt.

REFUGEES WELCOME!

 

Ein Kommentar

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>