Am 6.2.2014 haben sich rund 300 Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Eltern und Schulleiter vor der Drostei versammelt, um gegen die allseits bekannte Lage in unseren Schulen zu demonstrieren. Zwar war klar, dass man die Lage nicht auf einen Schlag ändern könne, aber eine Medien-Präsenz würde sicherlich nicht Schaden. Unsere Schule war zahlreich vertreten.

Zuerst war es allerdings eine Ernüchterung.

Bis auf ein paar Kinder der Grundschulen und einige wenige ältere Schüler war der Drosteivorplatz leer. Nur langsam kamen die “Demonstranten”. Als dann die ersten Reden gehalten wurden, waren ca. 300 Personen versammelt. Zwar nicht immer, wie vorgegeben in rot, aber sie waren da. Viele hatten Plakate, Banner oder Schilder dabei, welche sie kurz zuvor im Kunstunterricht gebaut hatten. Auf ihnen stand zum Beispiel “Wenn es regnet, können wir unseren Schwimmunterricht in die Schule verlegen”, “Lernen unter Sternen, bald ist es soweit” oder “Mit der Fassade, bröckelt auch unsere Bildung”. Verschiedene Redner veranschaulichten die Situation unserer Schulen. Unter anderem Ulrike Graefen (SEB-Vorsand THS) und Nora Neufang (SV der THS). Kleines Highlight der Veranstaltung war das Interview mit unserer Bürgermeisterin, Frau Urte Steinberg. Sie erklärte, dass sie sich sehr für unsere Schulgebäude einsetze, aber leider zurzeit kein Geld zur Verfügung stände. Nötig sind ca. 37 Millionen Euro. Diese Summe hatte der zuständige “kommunale Service Betrieb” (KSP) errechnet. Es wurden jedoch nur ca. 6 Millionen Euro genehmigt. Außerdem betonte Frau Steinberg, dass in den letzten Jahren schon viele Millionen in die Schulgebäude gesteckt worden wären.

Ein Erfolg war das Projekt trotzdem. Über die Aktion war in vielen regionalen Zeitungen zu lesen und sogar das ZDF bot Herrn Beimel eine Reportage über unsere und weitere Schulen im Kreis Pinneberg an. Desweiteren ist demnächst eine weitere Demo geplant, auf der mehrere konkrete Ziele gefordert werden sollen.

 

6 Kommentare

  1. Guter Bericht für Leute wie mich, die da arbeiten mussten!

    PS: Tippfehler: Graefen mit ae ;-)

  2. Erik Ahrens sagt:

    Gut gemacht, Valentin! Informativer Artikel zu einem wichtigen Thema mit einer Prise Humor gewürzt. Supie! Mach weiter so! :-)

  3. Vielen Dank für die Rückmeldung und die Korrektur! Nun sollte alles stimmen. ;)

  4. Guter Bericht. Es gibt doch noch Eltern und Schüler, die sich für die Situation an der Schule interessieren.
    Hut ab!
    Weiter so!

  5. gut gemacht jooonge

  6. UkWc2K Your style is so unique in comparison to other people I have read stuff from. Thanks for posting when you have the opportunity, Guess I all just bookmark this blog.

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>